Informationen zum Riss der Strecksehne über dem Endgelenk eines Fingers      

 

 

Sonderfälle beim Riss der Strecksehne am Finger:

Warum muss ein Finger mit einem Strecksehnenabriss geröntgt werden ?

Ja! Bei einem Riss der Strecksehen am Endglied des Fingers ist eine Röntgenaufnahme des Fingers sinnvoll. Die Strecksehne reißt nicht selten mit einem Stück Knochen aus dem Endglied aus. Dies kann nur am Röntgenbild erkannt werden.

knöcherner Aussriss der Strecksehne

Die Abbildung zeigt das Bild eines knöcherner Abriss der Strecksehne (Buschfraktur). Äußerlich sieht der knöcherne Strecksehnenabriss sehr ähnlich aus, wie auch ein gewöhnlicher Riss der Strecksehne direkt über dem Endgelenk.

(Die Anzeichnung über dem Finger zeigt die Schnittführung bei der geplanten Operation).

Hat dies für die Therapie Konsequenzen ?

Ja, wenn der abgebrochene Knochen relativ groß ist und zusätzlich eine erhebliche Verschiebung des Knochens vorliegt, muss der Knochen operativ eingerichtet werden :

Die Abb. zeigt das Problem. Hier ist der Knochen, der zur Fixierung der Strecksehne am Endgliedknochen dient, ausgebrochen

Welche Folgen entstehen, wenn ein großes, abgebrochenes Knochenstück nicht korrekt eingerichtet wird ?  (z.B. durch eine Operation )

Es wird dann wahrscheinlich zum Teilverlust der Streckfähigkeit an dem betroffenen Finger kommen.

Wichtiger aber ist :

Infolge der unnatürlichen Reibung in dem verletzten Endgelenk des Fingers, entsteht oft eine schmerzhafte Arthrose (Verschleiß) am Fingerendgelenk. Die Schmerzen dabei können so intensiv werden, dass später eine operativen Versteifung des Endgelenkes erforderlich wird.

 

Busch Fraktur

Die Abb. zeigt ein abgebrochenes Knochenstück aus der Basis des Endgliedes. Die spezielle Verletzung  wird auch Busch-Fraktur oder knöcherner Strecksehen-Abriss genannt.

Ist die Operation zur Einrichtung des abgebrochenen Knochenstückes einfach ?

Keineswegs! Die Einrichtung des abgebrochenen Endgliedstückes ist recht diffizil und sollte nur von einem in der Handchirurgie erfahrenen Operateur durchgeführt werden.

 

das Bild oben zeigt die Einrichtung des oben gezeigten knöchernen Ausriss der Strecksehen  mittels Kirchnerdrähten. Auch eine operative Stabilisierung mit einer kleinen Titanschraube ist möglich.

 

 

Was kann man tun , wenn auch nach längerer Zeit (z.B. nach 6 Monaten ) die Streckung am Endgelenk immer noch unbefriedigend ist ?  

schlechtes Behandlungsresultat eines Strecksehnenriss

Die Abb. zeigt ein schlechtes Behandlungsresultat eines Strecksehnenriss nach 9 Monaten.

Bei einer Streckminderungen - wie in obiger Abb. gezeigt - kann operative Behandlung erwogen werden, wenn die Streckminderung auch noch nach 6 - 9 Monaten besteht und im Alltag oder Beruf stört. Bei dieser Operation wird im Prinzip die verletzte Sehne mit dem Skalpell noch einmal glattrandig durchtrennt und dann zusammengenäht. Das Endglied wird bei dieser Operation meist mit einem kleinen Draht für circa 6 Wochen ruhiggestellt.

Dieser recht aufwendige Eingriff ist nur sinnvoll , wenn die Streckbehinderung auch wirklich im Alltag oder Beruf nachhaltig stört.  

Was kann man tun, wenn das Endgelenk nach einem Riss der Strecksehne, auch passiv nicht mehr beweglich ist ?  

Obiges Bild zeigt eine solche sehr ungünstige Situation. Hier ist das Endgelenk eines Fingers - nach unterbliebener Behandlung eines Strecksehnenriss - in einer funktionell sehr ungünstigen Stellung eingesteift.

Bei einer solchen funktionell erheblich störenden Position des Endgelenkes, sollte eine operative Versteifung des Endgelenkes in guter Funktionsstellung erwogen werden.  

 

Kann die Strecksehne auch an einer anderen Stelle der Hand, als über dem Endgelenk eines Fingers reißen ?

Ja ! Besonders im Bereich des Daumens kommt dies vor. Hier kann die lange Daumenstrecksehne im Bereich des Handgelenkes reißen.

Riss der langen Daumenstrecksehne (EPL-Ruptur)

Die Abb. zeigt den Riss der langen Daumenstrecksehne am rechten Daumen. Die Stelle an der die Strecksehne des Daumens geschädigt ist, liegt hier über dem Handgelenk!

Was ist die Ursache diese Risses der Strecksehne ?  

Im obigen Fall hatte die Patientin circa 2 Monate vor dem Riss der Strecksehen am Daumen, einen Speichenbruch erlitten. Neben dem Speichenbruch kommt als weitere häufige Ursache ein chronische Polyarthritis (rheumatoide Arthritis) in Betracht.  

Wird auch dieser Sehnenriss (Riss der Daumen-Strecksehne) mittels Ruhigstellung behandelt ?  

Nein! Bei dieser Form des Sehnenrisses ist meist eine operative Versorgung der langen Strecksehne des Daumens erforderlich.  

Nähere Einzelheiten zum Riss der Strecksehne am Daumen finden Sie unter Riss der Daumenstrecksehne .