Informationen zu: Finger - Fraktur

 

Frakturen am Finger (Operation 2)

Was bedeutet konkret, dass ein Bruch verschoben ist oder einen Drehfehler hat ?

Drehfehler nach Fingerbruch

die Aufnahme links zeigt einen scheinbar nur wenig nach außen abgewinkelten Ringfinger.

Welche Bedeutung hat diese relativ leichte seitliche Verschiebung?

Drehfehler bei Beugung des FingersDie enorme Bedeutung dieses Fehlers wird beim Schießen der Hand deutlich :

Hier überlappt der gebrochen Ringfinger den Kleinfinger.

Würde der Bruch in dieser Stellung verheilen, so wäre eine gravierende Funktionsstörung der Hand die Folge.

In solchen Fällen rate ich nachdrücklich zur Operation !

Wie wird in solche Fällen die operative Therapie vorgenommen?

Operation eines Mittelglied-BruchesBei einer Operation einer Finger Fraktur wird stets der Knochenbruch in einem ersten Schritt freigelegt.

Die Abb. zeigt wie der gebrochene  Knochenteil - hier bei einer Fraktur am Mittelgelenk - freigelegt wird.

In einem zweiten Schritt wird dann die Fraktur eingerichtet. Im gezeigten Beispiel erfolgt die Stabilisierung mit einzelnen Schrauben.

Fraktur mit Platte stabilisiertBei Frakturen, die lang und schräg durch einen Fingerknochen verlaufen, wird die Stabilisierung mit Schrauben und Platte durchgeführt.

Die Abb. zeigt eine so behandelte Fraktur am Finger-Grundglied. Die Aufnahme entstand rund 1 Jahr nach der Operation. Die Fraktur ist nicht mehr zu erkennen.

 

 

Wann werden Frakturen an den Fingern mit Drähten versorgt?

Fringer-Fraktur K-DrahtDrähte (in der Medizin werden sogn Kirschner-Drähte verwendet) sind ein Mittelweg wischen einer Stabilisierung durch eine Platte und eine reinen Gipsbehandlung. Die einebrachten Drähte können eventuell durch die Haut gebohrt werden. Es ist nicht erforderlich, die Fraktur weit freizulegen.

Der Nachteil der Kirschner-Drähte: durch sie lässt sich nur eine mangelhafte Stabilität erreichen. Eine zusätzliche Ruhigstellung mittels Gipsschiene ist erforderlich.

Wie kontrolliert der Chirurg während der Operation, ob die Schrauben oder die Drähte richtig liegen?

Hierzu ist eine Röntgenaufnahme oder Durchleuchtung während der Operation notwendig.

Kann die Operation einer frischen Finger-Fraktur ambulant vorgenommen werden?

Sowohl eine stationäre wie ambulante Behandlung einer Finger-Fraktur ist hier m. E. vertretbar. Ich prüfe in jedem Einzelfall die sinnvollste Alternative:

Liegen bestimmte Allgemeinerkrankungen vor, sind spezielle Probleme an der Hand zu erwarten oder hat der Patient zu Hause keine ausreichende Betreuung sollte der Eingriff stationär erfolgen. Meist genügen hierfür etwa 1-3 Tage.

Müssen nach der Operation die Drähte oder die Platte und die Schrauben wieder entfernt werden?

Kirschner-Drähte werden in aller Regel entfernt, wenn die Fraktur verheilt ist. Drähte lockern sich leicht und stören dann die Hand-Funktion

Schrauben und Platte an den Finger bestehen heute meist aus Titan. Solche Schrauben und Platten sind sehr verträglich für das Gewebe. Besteht keine Lockerung der Schrauben und liegen alle Schrauben korrekt, so können Titanschrauben und Titanplatten heute meist belassen werden.