Informationen zur Rhizarthrose

 

 

Operation am Daumen bei Rhizarthrose: Standard-Operation

 

Was wird bei der am häufigsten praktizierten Operations-Methode am Daumensattelgelenk gemacht?

Die meisten Handchirurgen bevorzugen eine Operation, die aus zwei Abschnitten besteht:

Operation am DaumensattelgelenkIm ersten Teil der Operation wird das große Vielecksbein (Trapezium) entfernt. Das große Vielecksbein (Trapezium) ist derjenige Knochen auf dem der 1. Strahl im Handgelenksbereich aufsitzt.

Es ist auch derjenige Knochen um den sich die Arthrose ("Verschleiß" des Knorpels) entwickelt.

Mit Entfernung dieses Knochens wird damit auch die arthrotische Veränderung - der geschädigte Knorpel - entfernt.

 

Nach Entfernung des großen Vieleckbeines verbleibt dann aber ein großer Hohlraum zwischen Daumen und Handgelenk. Was geschieht hiermit ?

Ohne weitere Maßnahme würde der 1. Strahl (Daumen) in diesen Hohlraum einsinken.

Röntgen post operationem RhizarthroseUm dies zu vermeiden, spaltet man im zweiten Teil der Operation aus einer breiten Sehne, die in der Tiefe des Hohlraumes verläuft einen Sehnenstreifen ab, der durch ein Bohrloch am 1. Strahl gezogen wird und dann den Hohlraum ausfüllt.

Die Röntgenaufnahme links wurde nach der Operation angefertigt. Gut zu erkennen ist der "Hohlraum" der nach Entfernung des großen Vieleckbeines (Os trapezium) entstanden ist.

Der Daumen "rutscht" jedoch nicht in den Hohlraum, da der Daumen mit Hilfe eines Sehnenteiles fixiert wurde.

Wo wird der Schnitt genau durchgeführt ?

Hautschnitt bei Operation RhizarthroseEs gibt mehrere Möglichkeiten des Zugangs zum Daumensattelgelenk.

Den von mir praktizierten Schnitt sehen Sie in neben stehender Abb. Die Aufnahme entstand 1 Woche nach der Operation der Rhizarthrose.

Die Aufnahme lässt die Lage und Länge des Hautschnittes gut erkennen.

Wo liegen die Vorteile dieser Operations-Methode gegenüber einem künstlichen Gelenk-Einbau in das Daumensattelgelenk ?

Bei dieser Operation verbleibt kein Fremdmaterial im Körper. Ist einmal - nach rund 9 Monaten - das Endergebnis der Operation erreicht, so bleibt dieses Resultat auch in den meisten Fällen erhalten, da keine künstlichen Teile verschleißen oder brechen können.

 

 

Welche Nachteile hat diese Operations-Methode der Rhiz-Arthrose ?

Das Erreichen der Operationsziele dauert hier wesentlich länger als bei einem Kunstgelenk.

 

Kann die Operation der Arthrose des Daumensattel-Gelenkes ambulant durchgeführt werden ?

Die Operation ist sicherlich für die Hand ein belastender Eingriff. Oft benötigen die Patienten in der ersten Nacht nach der Operation stärkere Schmerzmittel, die am besten über eine Infusion zugeführt werden.

In den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie wird empfohlen, den Eingriff stationär durchzuführen.

Rhiz-Arthrose:    1    2    3    4    5    6    7    8    9